Worksheet Crafter Unterrichtsmaterial für Klett-Lehrwerke

Unterrichtet ihr Mathe oder Deutsch mit den Lehrwerken MiniMax oder Zebra vom Klett Verlag? Und nutzt ihr dafür den Digitalen Unterrichtsassistenten (DUA)? Dann haben wir bahnbrechende Neuigkeiten für euch! Denn ab sofort ist euer DUA-Zusatzmaterial mit dem Worksheet Crafter editierbar. Ganz genau, ihr habt richtig gehört: Wir starten mit MiniMax Klasse 1 und Zebra Klasse 2, aber die anderen Jahrgänge werden folgen!

Der Traum vom veränderbaren Verlagsmaterial wird wahr

Abbildung: Ernst Klett Verlag
Illustrator: Oliver Eger, Augsburg

Damit ihr ab sofort jedes Kind in eurem Klassenzimmer noch besser abholen könnt, haben wir uns mit dem Ernst Klett Verlag zusammengetan und etwas Geniales ausbaldowert. Gemeinsam setzen wir um, was sich ganz viele von euch schon lange wünschen: Veränderbares Verlagsmaterial.

Als Bildungsanbieter bringt Klett dabei seine unschlagbare Expertise für gutes Unterrichtsmaterial ein, denn alle Inhalte des DUA stammen ja direkt vom Verlagshaus. Wir bei SchoolCraft steuern dazu die Technologie bei, mit der ihr das Material zu eurem Lehrwerk ab sofort auch individuell anpassen könnt. Bevor wir euch alle Details unserer Kooperation verraten, lasst uns schnell auch die Leser*innen abholen, die sich unter dem Begriff DUA gerade nicht viel vorstellen können. 

Was ist der DUA?

Mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten bietet euch Klett eine E-Book Version eures Print-Schulbuchs an, die ihr bequem auf dem Smartboard, Tablet oder Beamer einsetzen könnt. Passend zum digitalen Lehrwerk umfasst jeder DUA auch vielfältiges Zusatzmaterial. Dazu zählen Arbeitsblätter, Kopiervorlagen, Lösungsseiten, Audio- und Bilddateien aber auch Links und Erklärfilme - alles zugeschnitten auf die Seiten eures Schulbuchs.

Bislang waren diese Zusatzmaterialien allerdings nur als Word- und PDF-Datei im DUA enthalten und die Bearbeitung dadurch eingeschränkt. Aber für die ersten beiden Digitalen Unterrichtsassistenten gibt es das Verlagsmaterial seit heute zusätzlich auch als veränderbare Worksheet Crafter Dateien. Und damit habt ihr ganz neue Möglichkeiten!

Die neuen Vorteile im Überblick

  • Veränderbares Verlagsmaterial passend zu eurem Lehrwerk
  • Einfache Weitergabe dank toller Nutzungsbedingungen
  • Kostenlos für DUA Nutzende mit aktueller Worksheet Crafter Lizenz
  • Inklusive aller Worksheet Crafter Illustrationen, Texte und Sounds
  • Bereits für zwei DUA verfügbar, weitere sind geplant

Allen Beteiligten unserer Kooperation war eines ganz wichtig: Das Allerbeste für euch Lehrkräfte rauszuholen. Und wir glauben, das ist uns auch geglückt. Denn um als Nutzer*innen der DUA Zebra 2 oder Minimax 1 von der Neuerung zu profitieren, benötigt ihr lediglich auch den aktuellen Worksheet Crafter 2022.1. Zusätzliche (oder gar versteckte) Kosten entstehen dadurch selbstverständlich keine. Weder von unserer Seite, noch durch den Klett Verlag. 

Stattdessen bekommt ihr jetzt die Möglichkeit, euer DUA Material individuell auf eure Kinder und Unterrichtsziele abzustimmen. Und klar, dafür dürft ihr natürlich auch weiterhin alle Worksheet Crafter Inhalte verwenden. Aber das ist noch nicht alles! Denn euer angepasstes DUA Material könnt ihr sogar an andere Lehrer*innen weitergeben. Neben Eulenpostlinks oder unserer Tauschbörse dürft ihr dabei auch andere, nicht kommerzielle Plattformen für eure Weitergabe nutzen. Ziemlich cool, oder?

Abbildung: Ernst Klett Verlag
Illustrator: Oliver Eger, Augsburg

Das 1x1 für die Weitergabe von DUA Material

Um es für euch ganz unkompliziert zu machen, hat Klett einen Schritt gewagt, den es in der Form so noch nie zuvor gegeben hat. Der Verlag hat nämlich zugestimmt, dass das veränderbare DUA-Material unseren allgemeinen Worksheet Crafter Nutzungsbedingungen unterliegt. 🎉Das bringt euch neben den neuen Differenzierungsmöglichkeiten auch enorm viele Freiheiten, die ihr bei Verlagsmaterial sonst nicht habt. 

Zusätzlich zu unseren allgemeinen Nutzungsbedingungen sind bei der Weitergabe von DUA Material lediglich auch die folgende Punkte einzuhalten:

  1. Upload auf Landesplattformen:
    Es ist erlaubt, euer angepasstes DUA Material auf den offiziellen Austausch-Plattformen der Bundesländer (z.B. Mebis, Logineo) hochzuladen, wenn es diese beiden Hinweise enthält:

    1. "Erstellt mit dem Worksheet Crafter.“ 
    2. "Erstellt auf Basis von Materialien der Ernst Klett Verlag GmbH, die diese ausschließlich zum Bearbeiten für eigene Unterrichtszwecke zur Verfügung stellt. Nicht im Auftrag des Ministeriums.“ 

  2. Kennzeichnung im Footer
    Alle veränderbaren DUA Materialien beinhalten bereits einen Footer. Dieser muss aus rechtlichen Gründen immer erhalten bleiben. Also auch dann, wenn ihr das Material noch verändert habt. Am besten weist ihr bei der Weitergabe dann auch eure Kolleg*innen einmal darauf hin. :)

  3. Druck von Arbeitsheften: 
    Nicht erlaubt ist es, mit DUA Materialien eigene Arbeitshefte zu erstellen, um diese dann zum Selbstkostenpreis an eure Schüler*innen weiterzugeben. Wenn ihr DUA Inhalte in selbsterstellten Arbeitsheften nutzt, dann muss die Weitergabe des Heftes völlig kostenlos im Unterrichtskontext erfolgen.

Wir haben diese Zusätze für das DUA Material auch in den allgemeinen Nutzungsbedingungen festgehalten, sodass ihr sie dort nachlesen könnt. Ihr findet sie jederzeit auf der Website unter: Kundenservice -> Nutzungsbedingungen.

Unsere Texte, Illustrationen und Sounds sind auch mit dabei

Mit der Zustimmung unserer Nutzungsbedingungen hat Klett ein großes Asset in den Ring geworfen. Schließlich dürft ihr das angepasste Verlagsmaterial unter Berücksichtigung der eben genannten Punkte genauso nutzen und weitergeben, wie ihr es bereits von eurem eigenen Worksheet Crafter Material kennt.

Darum wollten auch wir einen Schatz in den Ring werfen und haben Klett gestattet, für die Gestaltung der editierbaren DUA Materialien auch Illustrationen, Texte und Sounds aus dem Worksheet Crafter einzusetzen. So kombinieren wir unseren jeweiligen Stärken und ihr bekommt das Beste aus beiden Welten: veränderbares Verlagsmaterial, das sowohl bekannte Klett-Elemente (z.B. Zebra- oder FRESCH-Illustrationen), aber eben auch tolle Worksheet Crafter Inhalte umfasst.

Erste Eindrücke vom veränderbaren DUA Material

Damit ihr sofort eine Idee bekommt, wie das veränderbare Material des Minimax 1 DUA aussieht, haben wir euch einige Eindrücke mitgebracht. Klickt einfach auf die Bilder.

Eines der obigen Arbeitsblätter ist etwas für euren Matheunterricht? Dann schnappt euch das Minimax-Material gleich über diese Links:

Auch in das veränderbare Zebra-Material könnt ihr direkt hier reinschnuppern:

Ihr habt eine Übung für eure nächste Deutschstunde entdeckt? Dann ladet euch das Zebra-Material hier herunter:

Wie bekommt ihr das veränderbare DUA Material?

Um euch diese und ganz viele andere Praxis-Fragen zu den Neuerungen eures DUA zu beantworten, haben wir uns das Team vom Klett Verlag zum Interview eingeladen. Denn rund um den DUA kennt sich der Verlag natürlich viel besser aus als wir... :)

WsC: Hallo Anja! Schön, dass du da bist und wir den Lehrkräften endlich von unserer Kooperation erzählen können. Lass uns mit der Frage einsteigen, die vielen DUA Nutzer*innen jetzt wahrscheinlich unter den Nägeln brennt: Wie bekomme ich das veränderbare Material für meinen DUA?

Klett: Wenn ihr den Digitalen Unterrichtsassistenten bereits gekauft habt, findet ihr das Material automatisch darin. Nach dem kostenlosen Update müsst ihr bei der Online-Nutzung am PC oder Laptop gar nichts tun, bei der Offline-Nutzung in der Klett Lernen App einmal das Produkt aktualisieren. Für Neukunden des Digitalen Unterrichtsassistenten ist dann natürlich alles enthalten.

WsC: Wo genau finde ich die veränderbaren Materialien nach dem DUA-Update?

Klett: Im Digitalen Unterrichtsassistenten sind ja alle passenden Zusatzmaterialien der jeweiligen Doppelseite zugeordnet. Dort klickt ihr dann einfach auf den Reiter „Arbeitsblätter“ und wählt die Kopiervorlagen aus, die die Formatkennzeichnung .wscdoc haben.

WsC: Wie viele veränderbare Materialien von euch stecken in den beiden DUA? Und worauf können sich die Lehrkräfte dabei besonders freuen?

Klett: Es stecken rund 50 Kopiervorlagen in jedem DUA, die wir mit dem WorksheetCrafter erarbeitet haben. Das Tolle daran ist – ihr könnt den Worksheet Crafter mit all seinen Gestaltungs- und Differenzierungsmöglichkeiten nutzen UND könnt gleichzeitig die beliebten Lehrwerksfiguren, Fresh-Symbole und Ähnliches nutzen. Und natürlich gibt euch Klett die Garantie, dass die Vorlagen passend zu den Lehrplänen sind.

Abbildung Ernst Klett Verlag, Illustratorin: Friederike Ablang, Berlin

WsC: Du hast es eben schon erwähnt: Das DUA Material beinhaltet viele eurer hauseigenen Elemente, zum Beispiel die Zebra-Illustrationen. Darf ich Material mit diesen Illlustrationen auch weitergeben, wenn meine Kolleg*innen den DUA gar nicht nutzen?

Klett: Das ist ja das Tolle an unserer Kooperation. Wir wollen – wie Ihr – den Austausch zwischen den Lehrkräften befördern. Deswegen dürfen die bereitgestellten Materialien geteilt werden, auch wenn die Kollegen und Kolleginnen den DUA nicht nutzen.

WsC: Es lesen bestimmt gerade auch Lehrkräfte mit, die im nächsten Schuljahr mit Zebra 2 und MiniMax 1 arbeiten werden. Ich würde mir dann sicher die Frage stellen: Nehme ich besser die Print-Ausgabe oder den DUA? Welche Vorteile hat denn der DUA im Unterrichtsalltag gegenüber der gedruckten Ausgabe?

Klett: Im Digitalen Unterrichtsassistenten findet ihr nicht nur das Material für die Lehrkräfte, sondern auch das gesamte Schulbuch oder Arbeitsheft, welches die Lernenden benutzen. Und dort habt ihr dann passgenau den Themen zugeordnet alle Lösungen zu den Aufgaben, Zusatzmaterialien, didaktische Hinweise. Ihr könnt Eure Vorbereitungen digital machen und ihr könnt alles auch direkt im Unterricht „an die Wand werfen“. Mal ganz abgesehen vom Gewicht, was so ein Print-Band mit sich bringt.

WsC: Klingt gut. Aber angenommen, ich bin nicht besonders technikaffin. Wie kompliziert ist es wirklich, die DUA Inhalte im Alltag auf mein Smartboard oder Whiteboard zu bringen? Und geht das auch, wenn ich gar kein WLAN im Klassenzimmer habe?

Klett: Klar – bei den verschiedenen Voraussetzungen, die in den Schulen existieren, haben wir natürlich auch dafür gesorgt, dass der DUA offline nutzbar ist. Dafür benutzt man die Klett Lernen App. Und natürlich muss man kein Informatik studiert haben – der DUA funktioniert wie ein Schulbuch – nur in digital. Ihr könnt durchblättern und klickt die entsprechenden Hinweise an, könnt markieren und Lesezeichen setzen – alles ganz einfach und intuitiv.

WsC: Die neuen Möglichkeiten, die sich durch unsere Kooperation auftun, werfen bei den Lehrkräften bestimmt auch hier und da neue Fragen auf. An wen wende ich mich damit am besten?

Klett: Fragen, die zum DUA und seiner Nutzung direkt entstehen, am besten auch bei uns – bei Klett – klären. Dazu kann man im Klett-Hilfeportal (oder via👉 https://hilfe.klett.de/hc/de) nachschauen. Dort sind die meist gestellten Fragen beantwortet. Wenn das nicht ausreicht kann man an derselben Stelle dann auch den Kundenservice kontaktieren. Fragen zum Worksheet Crafter beantwortet am besten Ihr, oder?

WsC: Genau. Bei allen Fragen zu unserer Software schickt ihr einfach eine E-Mail an 👉support@worksheetcrafter.com 👈Jetzt haben wir ja vorhin schon verraten, dass ihr in Zukunft weitere DUA mit veränderbarem Material ausstatten wollt. Da werden sicher einige Leser*innen hellhörig, die mit anderen Klett-Lehrwerken arbeiten. Wie erfahren die Lehrkräfte, wenn es soweit ist?

Klett: Am schnellsten natürlich über unseren E-Mail-Service. Dort informieren wir nicht nur, wann es so weit ist, sondern unterbreiten auch kostenlose Angebote dafür. Dazu muss man allerdings als Lehrkraft bei Klett angemeldet (klett.de/registrierung) und akkreditiert sein. Möchte man das nicht, kann man in eurem oder unserem Blog (grundschul-blog.de oder zebranfanclub.de) die Augen aufhalten oder auf den Social Media Kanälen schauen.

WsC: Anja, danke für das nette Gespräch!

Gefallen euch die neuen Möglichkeiten eures DUA?

Wir sind an der Stelle jetzt natürlich extrem gespannt, wie euch die Möglichkeit gefällt, euer Verlagsmaterial aus dem DUA ab sofort individuell anzupassen. Hinterlasst uns gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag und erzählt uns davon! Wir freuen uns sehr auf eure Rückmeldung.

Anke sagt
Ich finde das zusätzliche Angebot von Klett und WSC super und freue mich gerade riesig, dass ich nach den Sommerferien mit Zebra 2 arbeiten werde.
Wird es die wscdoc Dateien dann auch für die weiteren Jahrgänge geben?
VG
Anke
Fabian Roeken sagt
Hi Anke,

vielen Dank für die tolle Rückmeldung. Das freut mich echt!

Deine Frage kann dir das Team von Klett am besten beantworten. Ich kann dir aber schon mal verraten, dass sie schon fleißig an weiteren Jahrgängen arbeiten. Die beiden DUAs für Minimax 1 und Zebra 2 sind nur der erste Streich. :)

Liebe Grüße
Fabian
Anja sagt
Hallo Anke,

ich bin Anja vom Klett Verlag.

Wir freuen uns auch mega über diese neue Möglichkeit euch tolle Materialien anzubieten. Umso schöner ist deine Rückmeldung dazu-vielen Dank 😊.

Zu deiner Frage: Wir stehen tatsächlich in den Startlöchern mit weiteren DUAs, genauer gesagt sind das Zebra 1 und 3 sowie Minimax 2. Wir planen, dass diese drei Digitalen Unterrichtsassistenten zum Schuljahresbeginn im Herbst aktualisiert werden.
Die dann noch fehlenden Klassenstufen wollen wir bis Ende 2022 fertigmachen.

Viele Grüße, Anja
Una sagt
Liebe Anja!
Ich arbeite im kommenden Schuljahr mit Minimax 2 und freue mich schon auf den DUA.
Ist für "Deutsch 2" auch ein Anpassung im DUA angedacht?
Danke und liebe Grüße,
Una
Uli sagt
Liebes WSC-Team,
leider sehe ich die Kooperation mit einem Verlag sehr kritisch. Das ging mir übrigens auch schon vor zwei Jahren so, als ihr ein gemeinsames Heft mit dem Verlag an der Ruhr herausgegeben habt. Ich glaube mich zu erinnern, dass das damals doch einige Nutzer ähnlich sahen wie ich. Leider finde ich die Seite im Blog nicht mehr (gelöscht???) um nachzuvollziehen, wie die Meinungslage war.
Natürlich kann ich nachvollziehen, dass diese Kooperation auch viele Vorteile mit sich bringt, wenn ich die entsprechenden Lehrwerke von Klett in meinem eigenen Unterricht nutze. Allerdings wäre es mir persönlich viel wichtiger, dass der WSC auch weiterhin unabhängig bleibt. In diesem Fall bedeutet für mich „Unabhängigkeit“ eben auch, dass kein Schulbuch eines Verlages bei euch „bevorzugt behandelt wird“.
Auch wenn es von eurer Seite bestimmt nicht als Werbung gedacht ist: letztlich ist es für mich genau das, solange diese Kooperation nur auf einen oder wenige Schulbuchverlage begrenzt bleibt. Natürlich mag man jetzt argumentieren, dass wahrscheinlich – so könnte ich mir vorstellen – viele Verlage gar nicht dazu bereit wären, so viele Nutzungsrechte abzutreten, wie es Klett getan hat. Trotzdem bleibt für mich hier ein fader Beigeschmack.
Viele Grüße
Uli
Fabian Roeken sagt
Hallo Uli,

vielen Dank für dein offenes und ehrliches Feedback.

Ich kann verstehen, dass du bezüglich Kooperationen mit anderen Unternehmen bedenken hast.

Unsere Kooperation mit Klett sind wir angegangen, da einige von euch mehrfach diesen Wunsch geäußert haben: die Möglichkeit, für das Schulbuch/Lehrwerk, mit dem ich als Lehrkraft täglich an der Schule arbeite, das Material individuell anpassen zu können. Ohne dabei rechtlich in Schwierigkeiten zu geraten. Die Kombination aus Lehrwerk, Anpassbarkeit und sorglosen Nutzungsrechten.

Bei diesem Wunsch können wir als SchoolCraft entweder die Ohren verschließen. Oder konstruktiv Lösungen suchen. Ich persönlich glaube, dass hier Kooperation das richtige Mittel sind. Wir alleine können euch das nicht bieten. Der Klett-Verlag alleine auch nicht. Gemeinsam können wir das jedoch. Daher habe ich mich auch hinter das Projekt geklemmt.

Dass wir nun genau mit Klett beginnen, hat zum einen den Grund, dass wir uns mit dem Team von Klett bezüglich der Zusammenarbeit und der Nutzungsrechte sehr schnell einig waren. Und zum anderen, dass wir so große Projekte, ganz ehrlich, nur einzeln und nacheinander stemmen können.

Ich hoffe, ich konnte dir damit meine Gedanken etwas besser erklären. Du kannst dir auf jeden Fall sicher sein, dass es keine Exklusivität gibt.

Liebe Grüße
Fabian
Franziska sagt
Ich habe meinen DUA vom Minimax gerade aktualisiert und bin einfach nur begeistert. Kein lästiges Suchen mehr für ergänzende Übungen oder Hausaufgaben und ruckzuck neue Aufgaben abgeändert. Vielen Dank dafür!
Romy sagt
Liebe Franziska,
solches Feedback ist wirklich das Allerschönste, danke dir! Wir geben's natürlich auch an die lieben Kolleg*innen von Klett weiter.

Sonnige Grüße
Romy