Frisch überarbeitet: die Grammatiklesetexte

Grammatik muss nicht spröde sein! In der Materialbörse steht dafür unser Paket Grammatiklesetexte bereit, in dem ihr 19 kurze, lebensnahe Geschichten über die Alltagserlebnisse von Grundschulkindern findet. Das Spezielle an diesen Texten ist, dass darin jeweils eine bestimmte grammatische Konstruktion in besonderer Häufigkeit und Vielfalt enthalten ist. Wir haben das Paket kürzlich für euch überarbeitet.

Das ist neu:

  • Neutrale Titel für die Texte

  • Aktualisierter Spickzettel für Lehrkräfte

  • Neue Leseblätter mit den Illustrationen

Damit die Grammatiklesetexte für Kinder noch ansprechender sind, hat Verena Loisel dazu 28 liebevolle Begleitillustrationen für eure Klasse gezeichnet. Ihr findet sie nach der Installation des Updates wie gewohnt über die Materialsuche. Um euch die korrekte Zuordnung der Illustrationen leicht zu machen, haben wir die Bilder nach den entsprechenden Texten benannt. Und damit kommen wir direkt zum nächsten Punkt:

Als zweite Neuerung haben die Grammatiklesetexte mit dem Update neue, neutrale Titel bekommen. So heißt beispielsweise Gülcan und die Genitive jetzt Das Haus der Nachbarin (Genitive). Diese Umbenennung erleichtert euch, die Grammatiklesetexte noch flexibler einzusetzen, zum Beispiel als kleine Geschichte für Zwischendurch. Damit ihr trotzdem sofort wisst, welches grammatische Element dabei im Fokus steht, ist diese Info in Klammern hinter dem Titel vermerkt.

Last but not least haben wir den 33-seitigen Spickzettel für Lehrkräfte besser strukturiert und an die neuen Titel angepasst. Mit dem Spickzettel habt ihr auf einen Blick alle grammatikalisch relevanten Stellen eines Textes und die dazugehörige Analyse. Solltet ihr fachfremd Deutsch unterrichten, geben euch die vertiefenden Erläuterungen darin außerdem ein umfassendes Verständnis zum jeweiligen grammatischen Thema. So beantwortet ihr selbst die kniffligen Rückfragen eurer Schülerschaft ganz souverän.😊

Hier holt ihr euch die neuen Leseblätter

Ihr könnt die frisch überarbeiteten Grammatiklesetexte sofort einsetzen, denn wir haben euch bereits schicke Leseblätter für jeden Text vorbereitet. Allerdings liefern wir euch dieses Beispielmaterial nicht direkt im Paket aus, da dann die zulässige Paketgröße überschritten würde. Ihr könnt euch die neuen Leseblätter stattdessen jederzeit in der Tauschbörse (Beispiele vom Worksheet Crafter -> Deutsch) oder über die Links hier im Beitrag herunterladen. Viel Spaß beim Reinschmökern!

Das Haus der Nachbarin (Genitive): Gülcans Nachbarin ist schon sehr alt und ein bisschen gruselt sie sich auch vor ihr. Bis sie entdeckt, dass sie etwas mit der alten Dame gemeinsam hat. (Alter Titel: Gülcan und die Genitive).

Das Versteck auf dem Dach (Präpositionen): Wo man sich verstecken muss, damit man nicht gefunden wird, weiß keine*r besser als Petra. (Alter Titel: Petra und die Präpositionen)

Die Schnitzeljagd (Artikel): Adam freut sich auf die Schnitzeljagd mit seinen Freund*innen, vorher muss er aber erst noch die Hinweise verstecken. (Alter Titel: Adam und die Artikel)

Ein neues Bett für Paula (grammatische Pronomen): Für Paula wird ein Traum wahr, sie bekommt endlich die gemütliche Leseecke unter dem Bett. Zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder wird die neue Schlafstätte aufgebaut. (Alter Titel: Paula und die Pronomen)

Fotos vom besten Urlaub aller Zeiten (Dative): Dora fängt die schönsten Urlaubsmomente mit Mamas Kamera ein und findet dabei heraus, was sie später beruflich machen möchte. (Alter Titel: Dora und die Dative)

Gitarre spielen oder draußen spielen (Konjunktionen): Karla musiziert leidenschaftlich gerne und übt viel. Aber sie würde auch gerne öfter mit ihren Freund*innen spielen. Gemeinsam mit Papa sucht sie eine Lösung. (Alter Titel: Karla und die Konjunktionen)

Die Schnitzeljagd
Zara liest lieber Krimis
Was machen wir heute?

Kathi, die weltberühmte Forscherin (Komposita): Kathi liebt die Natur und träumt von einer Zukunft als Naturforscherin. (Alter Titel: Kathi und die Komposita)

Katzenbabys im Heu (Plurale): Pepe lebt auf dem Bauernhof und macht auf dem Heuboden eine ungeahnt flauschige Entdeckung. (Alter Titel: Pepe und die Plurale)

Mal bloß nicht die Katze an (Imperative): Ilai muss auf seine jüngere Schwester aufpassen. Die hat allerdings eher Schabernack im Sinn. (Alter Titel: Ilai und die Imperative)

Jagd auf den Keksdieb (Akkusative): Andi wird zum Sherlock Holmes, um den Dieb dingfest zu machen, der ihm ständig die Kekse mopst. (Alter Titel: Andi und die Akkusative)

Mimis rosa Ohren (Adjektive): Ahmet hat ein Haustier und ist ganz verliebt in seine Fellfreundin. (Alter Titel: Ahmet und die Adjektive)

Schnupperstunden und Stinkefüße (Substantivierungen): Samuel möchte eine neue Sportart lernen. Aber dafür muss er erstmal herausfinden, welche. (Alter Titel: Samuel und die Substantivierungen)

Turnen, Springen und Jonglieren im Kinderzirkus (Infinitive): Im Kinderzirkus gibt es viel zu erleben und zu lernen. Inga entdeckt dort den Spaß am Jonglieren. (Alter Titel: Inga und die Infinitive)

Jagd auf den Keksdieb
Wann kann ich mit dem Baby spielen?
Schnupperstunden und Stinkefüße

Verschluckt, bekleckert und zerbrochen (Verbvorsilben): Vanessa hat einen dieser Tage, an dem alles schief geht. Trotzdem weiß sie am Ende: schlimmer geht immer. (Alter Titel: Vanessa und die Verbvorsilben)

Vivi liebt den Wald (Verben): Der Wald ist ein Abenteuerspielplatz, auf dem sich Vivi austobt. (Alter Titel: Vivi und die Verben)

Wann kann ich mit dem Baby spielen (Adverbiale): Anton hat ein Geschwisterchen bekommen und kann es kaum erwarten, mit dem Baby zu spielen. (Alter Titel: Anton und die Adverbialen)

Was machen wir heute? (Konjugation im Präsens): Katja-Pia und ihre Freunde überlegen, was sie heute unternehmen wollen. (Alter Titel: Katja-Pia und die Konjugation im Präsens)

Wollen wir spielen? (Fragen): Ferdinand ruft seinen Freund Olek an, um sich mit ihm zu verabreden. (Alter Titel: Ferdinand und die Fragen)

Zara liest lieber Krimis (Tempora): Zara findet Kinderbücher langweilig, bis sie bei ihrem Bruder einen spannenden Krimi entdeckt. (Alter Titel: Zara und die Zeiten)

Spickzettel für Lehrkräfte: Alle grammatischen Besonderheiten der 19 Texte auf einen Blick + vertiefende Erläuterungen

Habt ihr Feedback zu den Neuerungen?

Oder fehlen euch eventuell noch andere Inhalte, damit ihr Grammatikthemen im Unterricht wirklich gut abdecken könnt? Dann erzählt uns davon in einem Kommentar, wir freuen uns!

Hinterlasse eine Antwort

Mit den Kommentaren möchten wir eine Diskussion rund um diesen Blogbeitrag anstoßen.